HOCKXI ON THE ROAD

Das moderne Berlin, Brandenburger Tor und ein Ampelmännchen

Heute wollte ich den Tag etwas gemütlicher angehen lassen. Außerdem hatte ich mich immer noch nicht entschieden, was als nächstes entdeckt werden sollte. Die beste Lösung hierfür ist, einfach mal auf den touristischsten aller Pfade zu wandeln. Daher fiel die Wahl auf die U-Bahn-Station Französische Straße, von wo man das Brandenburger Tor standesgemäß über den Boulevard Unter den Linden erreicht. Leider empfand ich die Straße nicht annähernd so prachtvoll, wie der Name vermuten lässt, was auch an den Baustellen liegen mag. Ein weiterer Nachteil ist, dass mir die bekannten Bauwerke, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten auf Reisen meistens am wenigsten mitgeben. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau und der Kaffee hat mit diesem Ausblick vielleicht doch ein kleines bisschen besser geschmeckt als sonst.

Hinter dem Brandenburger Tor kann man schon den Reichstag erkennen.

… und dreht man sich etwas um, das Kanzleramt.

Auf dem Weg Richtung Potsdamer Platz kommt man an dem Denkmal bzw. Mahnmal für die ermordeten Juden Europas vorbei. Es ist eine sehr interessante Erfahrung. Wandelt man zwischen den Stelen umher, kommt es einem vor als ob man für einen Moment die Großstadt verlassen hat. Die Bundesstraße, die dicht vorbeiführt, ist kaum mehr zu hören. Nur ab und an hört man die Stimmen der anderen Personen, die das Denkmal besuchen oder man sieht von Weitem jemanden laufen. Anfangs hatte ich nicht erwartet, dass sich ein solches Gefühl einstellen würde, aber hat man die niedrigen Stelen hinter sich gelassen und begibt sich in die Tiefe des Denkmals, an der sie weit größer sind als man selbst, wird man von diesem Labyrinth gefangen.

Emotional kann das moderne Berlin, das einen am und um den Potsdamer Platz erwartet, nicht mithalten. Zwar gibt es ein paar architektonisch interessante Häuser, aber es hat einen ziemlich kalten Eindruck hinterlassen. Komischerweise waren die Straßen auch extrem menschenleer. Das hätte ich so nicht erwartet.

… und was das Ampelmännchen bei der hessischen Landesvertretung in Berlin zu suchen hat? – Keine Ahnung.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 HOCKXI ON THE ROAD

Thema von Anders Norén