HOCKXI ON THE ROAD

Intermezzo

Mittlerweile bin ich schon wieder drei Wochen Zuhause und Berlin ist nur noch eine schöne Erinnerung? Nein, nicht ganz. Der Aufenthalt hat mich verändert und mir neue Perspektiven und Wünsche gegeben. Und ich freue mich schon sehr auf das neue Abenteuer, das bereits nächste Woche beginnen wird. Natürlich begleiten die Freude auch andere Gedanken, die man in diesem Jahr nicht verdrängen kann / darf.

Ist es eine gute Idee jetzt so etwas zu starten? Sollte man nicht lieber Zuhause bleiben? Gefährde ich meine Lieben und mich selbst, wenn ich mich in eine große Stadt begebe, die viele Covid-Infektionen zählt. Und keiner weiß, wie sich die Lage in den nächsten Wochen entwickeln wird.

Auch wenn heute so ein Aufenthalt anders aussehen wird, bin ich überzeugt, dass man die Zeit nutzen kann. Vieles wird sich nach draußen verlagern. Theater und Kultur werden ersetzt durch Spaziergänge, die Erkundung der Gatronomieszene durch Take-away und selber kochen. Wenn die Möglichkeiten, die eine Stadt bietet erschwert werden, wird es Zeit, sich auf sich selbst zu konzentrieren und lang vor sich her geschobene Pläne zu verwirklichen. Die Zeit ist da, die Ausreden werden immer unglaubwürdiger.

Ein Ort, der einem unter diesen Umständen gefällt, muss etwas ganz Besonderes sein. Sonnenschein und Sommer kann jeder. Ich bin gespannt, was die neue Stadt für uns bereithält.

© 2022 HOCKXI ON THE ROAD

Thema von Anders Norén